Die AGGE Steuerungsgruppe

Die AGGE wird von einer Steuerungsgruppe strategisch angeleitet. Alle Mitglieder dieses Kernteams referieren auch in den Vorbereitungskursen. Sie haben eine fundierte Ausbildung und spannende Werdegänge mit einem reichen praktischen Erfahrungen in der Gesundheitsarbeit. 

Im Folgenden finden Sie die Kurzprofile, machen Sie sich gerne einen Eindruck.

 


Aus dem Difäm / Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus

 

Dr. med. Gisela Schneider

Dr. med. Gisela Schneider - Direktorin Difäm

Qualifikation: Ärztin, Master of Public Health (London), Diploma in Tropical Medicine & Hygiene sowie Diploma in Reproductive Health (Liverpool), Promotion (Universität Tübingen)

Expertise: Leitung und Aufbau von Gesundheitsprogrammen vor allem in Afrika.  Forschung und Lehre zu HIV und Aids, Malaria und anderen relevanten Erkrankungen in wirtschaftlich armen Ländern. Stärkung von Gesundheitssystemen und gemeindegetragener Gesundheitsarbeit. Entwicklung nationaler Behandlungsrichtlinien im Bereich HIV und Aids und reproduktiver Gesundheit.

Auslandserfahrung: Langjährige Erfahrung als Ärztin in Gambia und Uganda, Training für Mediziner und Allied Health Professionals, Projekt Management auf nationaler und internationaler Ebene, Mitglied der Academic Alliance des Infectious Diseases Institutes der Makerere Universität in Kampala.

 

Gabi Hettler

Gabi HettlerLeiterin Team Bildung des Difäm

Qualifikation: Krankenschwester, Hebamme, Lehrerin für Pflegeberufe, Certificate in Tropical Community Medicine & Health

Expertise: Aufbau von Basisgesundheitsprogrammen, Schwerpunkt reproduktive Gesundheit, Beratung für das frankophone Afrika, sowie Lehrtätigkeit.

Auslandserfahrung: Langjährige Erfahrung als Krankenstationsleiterin in Äthiopien.

   

 

Aus dem Institut für Public Health der Universität Heidelberg

 

Prof. Dr. med. Annelies Wilder-Smith

Professor Dr. med. Annelies Wilder-Smith - Teaching Director des Institute of Public Health

Qualifikation: Diploma in Tropical Medicine (London School of Tropical Medicine and Hygiene), Masters in International Health (Curtin University, Australien), PhD (Universität Amsterdam), Habilitation (Universität Heidelberg)

Expertise: Schwerpunkt Infektionskrankheiten, Tropen- und Reisemedizin, aber auch Participatory Learning for Action und Community development.

Auslandserfahrung: Mehr als 18 Jahre in Asien: Nepal, Papua Neu Guinea, China, Singapur. Viele Einsätze in Kambodscha und Indien.

Dr. med. Florian Neuhann

Dr. med. Florian Neuhann - Lehrender am Institut für Public Health

Qualifikation: Internist und Tropenmediziner, Diploma in Tropical Medicine und Hygiene (Liverpool). Langjähriger Koordinator der Vorbereitungskurse für Fachkräfte der Entwicklungszusammenarbeit im Gesundheitswesen.

Expertise: HIV Versorgung und chronische Erkrankungen in Ressourcen armen Ländern, Qualität der Gesundheitsversorgung, sowie Public Health.

Auslandserfahrung: Langjährige Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit im Gesundheitssektor, vornehmlich im südlichen Afrika. Tätigkeitsfelder: Klinik, operationale Forschung, Lehre, zudem Mitwirkung beim Aufbau von Behandlungsprogrammen für Diabetes (Tansania), HIV (Malawi) und Krankenhauspartnerschaftsprojekte mit Malawi. 

 

Aus dem Missionsärtzlichen Institut

 

Prof. Dr. med. August Stich

Prof. Dr. August Stich - Chefarzt der Tropenmedizinischen Abteilung der Missionsärztlichen Klinik, Erster Vorsitzender des Missionsärztlichen Instituts

Qualifikation: Facharzt für Innere Medizin, Tropenmedizin, Infektiologie. MSc in Clinical Tropical Medicine (London), Diploma in Tropical Medicine and Hygiene (London), Promotion und Habilitation (Julius-Maximilians-Universität Würzburg)

Expertise: Klinische Tropenmedizin, Parasitologie, Infektionskrankheiten, Medizinische Projektarbeit, Klinische Forschung, Migrantenmedizin.

Auslandserfahrung: Längere Arbeitserfahrungen in Zimbabwe, Somalia, Kambodscha und Angola. Zahlreiche Kurzeinsätze als Berater, Entwicklungshelfer und zur Forschung in Tansania, Äthiopien, Angola, Burkina Faso, Namibia und China.

 

Dr. med. Klemens Ochel

Dr. med. Klemens Ochel - Referent am Missionsärztlichen Institut

Qualifikation: Allgemeinmedizin, Tropenmedizin, Master of International Public Health

Expertise: HIV und Aids, E-Learning zu Gesundheitsthemen, Stärkung und Finanzierung von Gesundheitssystemen, Fachberater von Caritas Internationalis.

Auslandserfahrung: Mehrjähriger Auslandseinsatz in Benin, Westafrika. Beratungseinsätze in Asien: China, Vietnam, Thailand. In Zentralasien: Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan. In Osteuropa: Ukraine. Afrika: Benin, DRC, Elfenbeinküste, Kamerun, Mosambik, Ruanda, Burundi, Kenia, Tansania, Sambia, Südafrika, Togo, Tschad. Karibik: Haiti. 

 

Übrigens: Auch alle anderen AGGE-Dozenten haben in der Regel sowohl Erfahrungen im Feld als auch einen akademischen Hintergrund zum jeweiligen Thema. Neben unseren eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir auch externe Referenten aus verschiedenen Bereichen.

  • Home