AGGE Aktuell
17.02.2016

Einladung: medico-Debatten auf dem Kongress Armut und Gesundheit

Am 18. März 2016 in Berlin


Das Menschenrecht auf Gesundheit ist Bestandteil der UN-Menschenrechtserklärung und verankert in internationalen Vereinbarungen und Erklärungen; in vielen Verfassungen gehört es zu den verbrieften Grundrechten.

In welchen Formen diese Grundrechte heute in verschiedenen Kontexten verletzt werden und wie man sich für die Umsetzung dieser Rechte einsetzen kann, thematisiert die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international am 18. März 2016 an der Technischen Universität Berlin.

Teilnahmegebühren:
95 € regulärer Beitrag
30 € Studierende und Rentner/innen

Anmeldeschluss:
11. März 2016

 Quelle: medico international 


  • Home